Artikel zu vergleichbaren Themen

57 Kommentare

  1. 1

    Berny Lottner

    Hallöchen!
    ich esse viele SojaProdukte und kann dem Negativen nicht so glauben. In Asien seit ewigen Zeiten verzehrt in vielen Variationen ( ich habe lange dort gelebt) zart bis hart in Suppen auf dem Grill und überall. Ja, diese neuartigen Würstchen usw gab es früher nicht aber was alles aus der S-Bone gemacht wird und für Jahrhnderte in Asien kann für mich nicht ungesund sein!

    VivaVeganVital
    Berny

    Reply
    1. 1.1

      Allure

      Hallo Berny, hier mal ein link zur Sojalüge:https://liebeisstleben.com/2016/02/27/schon-gewusst-von-der-sojaluege-und-dem-gesundheitliche-schaden/

      Sicher sehr interessant zu wissen.

      Herzliche Grüße Allure

      Reply
      1. 1.1.1

        linda

        Dem kann ich so nicht zustimmen!!!!! Zudem wird hier nur von einer Sojabohne gesprochen, ohne zu Unterscheiden wer, wie, wo diese angebaut werden

        Bei der Sojabohne aus dem konventionellen Anbau von Monsanto kann das zutreffen, NICHT aber aus dem biologischen Anbau! Davert und Rapunzel beziehen ihre Sojabohne aus eignenden Anbau in Deutschland, Österreich. Was die Inhaltsstoffe der Sojabohne betrifft sollte man Soja sowie niemals Roh verzerren, nur gekocht! Wer Sojaprodukte aus konventionellen Supermärkten bezieht, kauft zu 100% Monsanto GVO-Soja
        Das biologosche Soja gehört zweifellos zu den gesündesten und vielseitigsten Nahrungsmitteln überhaupt. Allerdings müssen die reifen Bohnensamen vor dem Verzehr erhitzt werden. Durch toasten oder kochen werden die schädlichen Inhaltsstoffe beseitigt, die für viele Bohnenarten typisch sind. Durch diesen Prozess wird zusätzlich der Geschmack verbessert und die Verdaulichkeit erhöht. http://www.biothemen.de/Qualitaet/korn_huelse/soja.html#anbau

      2. Allure

        Vielen Dank Linda. liebe Grüße Allure

    2. 1.2

      Biblio

      In Deutschland ist Genmanipuliertes nicht erlaubt. Das Thema gabs schon beim Honig.
      In den USA ist es erlaubt und wer dann die Produkte ißt…
      In China sind viele Kinderspielzeuge giftig, durchlaufen in D einen Tüv.
      In China werden auch viele Insekten gegessen. Überhaupt haben die Chinesen eine ganz andere Ernährung.
      Im Tierfutter ist manchmals genmanipuliertes Soja enthalten, die Bauern können ja nicht als Bio-Bauern es nachprüfen. Im Tierfutter ist es jedenfalls erlaubt. Wer also Tier ißt, weiß was da alles drin sein kann.

      Reply

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.