Artikel zu vergleichbaren Themen

Ein Kommentar

  1. 1

    Kurzer

    Ohne jetzt auf die konkreten Geschehnisse in Brüssel einzugehen, ist völlig klar: Obwohl sie definitiv verloren haben und dies auch wissen, spielen die “Auserwählten” in ihrer Verzweiflung weiter auf der Klaviatur des Hegel`schen Prinzips:

    Was ist das Hegel`sche Prinzip?

    “… Umwälzungen in der Regierung kreieren wirtschaftliches Chaos, Essens- und Kraftstoffkürzungen, konfiszierende Steuern, Bildungskrisen, Angst vor Krieg und andere Zustände, um die Menschen auf eine “Neue Weltordnung” “hoffen” zu lassen.

    Die Technik ist so alt, wie die Politik selbst. Es ist das Hegel`sche Prinzip des dreiteiligen Prozesses von These, Antithese und Synthese.

    Der erste Schritt (die These) ist, ein Problem zu erzeugen. Der zweite Schritt (die Antithese) ist, eine Opposition zu dem Problem zu erschaffen (Angst, Panik, Hysterie). Der dritte Schritt (die Synthese) ist, die Lösung zu dem Problem zu offerieren, das man als erstes erzeugt hat – so kann man eine Änderung im Volk verursachen, die durch die Schritte eins und zwei ausgelöst wurden. Sogenannte psychologische Kriegsführung …”

    Hier komplett: http://trutzgauer-bote.info/2016/03/22/aus-aktuellem-anlass-der-krieg-gegen-den-terror-ist-grosser-schwindel/

    Reply

Ihre Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.